Die Sicherheitsprüfung

Seit 1. Dezember 1999 ersetzt die Sicherheitsprüfung (SP) die Zwischenuntersuchung (ZU) sowie die Bremsensonderuntersuchung (BSU). SP pflichtig sind Lastkraftwagen mit einem zulässigem Gesamtgewicht > 7,5 Tonnen, Anhänger mit einem zulässigem Gesamtgewicht > 10 Tonnen und Kraftomnibusse sowie andere KFZ mit mehr als 8 Fahrgastplätzen. Bei der SP wird nicht zwischen geringen und erheblichen Mängeln unterschieden. Jeder Mangel muss behoben sein, um die SP Marke zu erlangen, wobei nur die folgenden Punkte überprüft werden:

  • Räder, Reifen
  • Lenkung
  • Fahrwerk, Fahrgestell, Verbindungseinrichtungen
  • Bremsanlage
  • Schließkräfte an kraftbetätigten Türen

 

 

Eine HU kann nur mit gültiger SP durchgeführt werden, andernfalls muss beides zusammen durchgeführt werden.

Gerne führen wir Deine Sicherheitsprüfung in unseren Prüfstellen durch.
Weitere Informationen unter: info@tue-taunus.de oder per Telefon: 06172 – 98975-0

Das könnte Dich auch interessieren: