Hauptuntersuchung: Die wichtigsten Informationen zum TÜV

Der TÜV ist eine wiederkehrende Untersuchung, bei der Kraftfahrzeuge auf Herz und Nieren geprüft werden. Das Ziel dieser gesetzlich vorgeschriebenen Prüfung ist die Verkehrssicherheit, Vorschriftmäßigkeit und Umweltverträglichkeit von Fahrzeugen. Die Abgasuntersuchung UMA ist Teil der HU. Übrigens: Eigentlich heißt der TÜV im Verwaltungsdeutsch Hauptuntersuchung (HU). Immer dann, wenn Menschen vom „TÜV machen lassen“ sprechen, ist die Vornahme der Hauptuntersuchung gemeint.

Was wird beim TÜV geprüft?

☎ 06172 98 97 50 für Oberursel (Taunus) ☎ 06108 82 23 70 für Mühlheim am Main.

Der Umfang und Ablauf der HU ist gesetzlich festgelegt. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einer zerlegungsfreien Sicht-, Funktions- und Wirkungsprüfung. Zudem wird die Vorschriftmäßigkeit des Fahrzeugs gemäß der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) überprüft.  

Äußerliche Sichtkontrolle

Zunächst wird eine Sichtkontrolle vorgenommen, bei der äußere Bauteile (Scheinwerfer, Windschutzscheibe und andere) überprüft werden. In diesem Schritt werden auch die Spiegel und etwaige Beschädigungen an der Windschutzscheibe durch Steinschlag oder Risse im Sichtbereich des Fahrers genauer unter die Lupe genommen. Das Warndreieck, eine Warnweste und ein Verbandskasten werden ebenso kontrolliert. Und ganz wichtig: Der Prüfingenieur misst auch die Reifenprofiltiefe. Gesetzlich vorgeschrieben ist eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm.

Unter der Motorhaube

Sodann wird unter die Motorhaube geschaut. In diesem Schritt ist die Batterie für den Prüfer von Interesse. Ebenso wird die Bremsflüssigkeit überprüft. Und selbstverständlich muss der Motor als Herzstück eines jeden Fahrzeugs funktionstüchtig sein.

Eintragungen

Sollte das zu prüfende Fahrzeug baulich verändert worden sein (z.B. Tuning), müssen zwingend auch die Eintragungen (Änderungsabnahme) in die Hauptuntersuchung miteinbezogen werden.

Probefahrt

Anschließend muss auch eine Probefahrt durchgeführt werden. Bei dieser möchte sich der Prüfer einen Eindruck vom Airbag, dem ABS oder ESP verschaffen. Aber genauso wichtig ist bei dieser Testfahrt der Zustand der Stoßdämpfer, die Tüchtigkeit der Bremsen und natürlich auch das Lenkverhalten.

Hebebühne oder Grube

Im Anschluss an die Probefahrt werden weitere wichtige Bauteile an der Unterseite in Augenschein genommen. Hierfür wird der Wagen entweder auf die Hebebühne gehoben oder auf eine Grube gefahren. In dieser Phase der HU werden die Bremsbeläge inspiziert und Achsen überprüft. Zusätzlich werden die Gelenke und Radaufhängungen überprüft. Außerdem werden Dichtungen beleuchtet und etwaige Flüssigkeitsverluste kontrolliert. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch Rost an der Unterseite des Fahrzeugs.

Licht

Naturgemäß wird auch ein Lichttest durchgeführt. Bei diesem wird die Scheinwerfereinstellung überprüft. Hierfür müssen Fern- und Abblendlicht einwandfrei funktionieren. Selbstverständlich werden auch die Blinker (Fahrtrichtungsanzeiger) und die Warnblinkanlage getestet. Die Rücklichter und Bremslichter und die Kennzeichenbeleuchtung sind ebenso Bestandteil des Lichttests.

Bremsenprüfstand

Im letzten Schritt der TÜV-Untersuchung werden die Bremsen kontrolliert. Ob die Betriebsbremsanlage gleichmäßig bremst und die Bremswirkung ausreichend ist, sind hierbei die wichtigsten Punkte.

Kosten für die Hauptuntersuchung

Anfang 2018 hat sich der gesetzlich vorgeschriebene Umfang der Hauptuntersuchung verändert. Und somit haben sich auch die Preise geringfügig geändert. Inzwischen müssen alle Fahrzeuge eine Endrohrmessung bestehen, um Defekte oder Manipulationen zu entdecken. Somit ergeben sich für die TÜV-Untersuchung folgender Preis:
TÜV (HU) für PKW bis 3,5t – inklusive UMA: 115,- €

Fristen: Die HU überzogen?

Solltest du einmal die Frist für die Hauptuntersuchung überzogen haben, ist Eile geboten. Denn umso länger du wartest, desto höhere Kosten kommen auf dich zu. Zum einen droht ein Aufschlag von 20% auf die eigentliche Hauptuntersuchungs-Prüfgebühr. Zum anderen werden die Verfolgungsbehörende -solltest du in eine Verkehrskontrolle geratenfolgende Zusatzkosten von dir verlangen:
Monate in Verzug Zusätzliche Kosten
2 – 4 15,00 €
4 – 8 25,00 €
Mehr als 8 60,00 € + 1 Punkt im Zentralverkehrsregister
Bitte beachte auch: Fehlt eine gültige TÜV-Plakette, kann der Versicherungsschutz entfallen.

Wenn das Auto Mängel aufweist

Sollte die HU für dein Fahrzeug negativ ausfallen, musst du dich umgehend um die Beseitigung der Mängel bemühen. Die Mängelbeseitigung sollte in einer kompetenten Kfz-Werkstatt deines Vertrauens stattfinden. Sodann kommt es zu einer Nachprüfung. Bei dieser werden lediglich die Mängel, die bei der Hauptuntersuchung festgestellt wurden, erneut geprüft. Wurden alle Mängel beseitigt erhält das Fahrzeug die TÜV-Plakette. Worauf du noch achten solltest, wenn dein Auto im Rahmen der Hauptuntersuchung Mängel aufweist, erfährst du in unserem Beitrag „6 wichtige Informationen zum TÜV (Hauptuntersuchung)“.

UMA: Die Abgasuntersuchung ist Teil der Hauptuntersuchung

Im Rahmen der HU wird die Abgasuntersuchung UMA (früher ASU oder AU) durchgeführt. Zunächst werden Teile der Gemischaufbereitungs- und Abgasanlage auf Schäden hin überprüft. Weiterhin verschiedene Abgaswerte des Fahrzeugs und der Schadstoffausstoß untersucht. Hierfür wird der Motor deines Autos im Leerlauf und in einem hohen Drehzahlbereich gehalten. Die hierbei protokollierten Daten dienen dann als Grundlage für eine erfolgreich bestandene UMA.

Fragen offen? Kostenlose Erstberatung der TÜ Taunus

Du hast eine Frage oder möchtest dich beraten lassen?  Rufe uns jetzt an und profitiere von unserer kostenlosen Erstberatung. Unsere Kfz-Prüfingenieure stehen dir mit Rat und Tat zur Seite und freuen sich, deine Fragen zu beantworten.

Du musst mit deinem Auto zum TÜV?

Dann vereinbare hier einen Termin und lass‘ die TÜ Taunus die Hauptuntersuchung an deinem Wagen vornehmen. Bei dieser Gelegenheit nehmen wir selbstverständlich auch die UMA vor. Oder rufe uns an:

☎ 06172 98 97 50 für Oberursel (Taunus) ☎ 06108 82 23 70 für Mühlheim am Main.