Unser TÜV Aufkleber “Rettungskarte im Fahrzeug“

Unser TÜV Aufkleber “Rettungskarte im Fahrzeug“

Mit unserem TÜV Aufkleber bist Du sicherer unterwegs.

Neue Technologien, hochwertige Werkstoffe und modernste Fahrzeugtechnik erhöhen die Sicherheit in modernen Fahrzeugen. Doch ihr Einsatz kann manchmal auch die schnelle Rettung der Verletzten nach einem schweren Verkehrsunfall erschweren.

Wo befinden sich die Batterie und der Kraftstofftank? Wo können die Rettungskräfte bei einem Unfall an der Karosserie den Spreizer und die Schere ansetzen? Welche Vorsichtsmaßnahmen sind notwendig um Airbags nicht nachträglich auszulösen? Das sind die Fragen, die Rettungskräfte an der Unfallstelle nicht immer sofort und eindeutig beantworten können. Es geht um die richtige Technik – und zwar innerhalb von Sekunden.

Wir tragen mit unserem kostenlosen TÜV Aufkleber „Rettungskarte im Fahrzeug“ zu einer schnelleren und standardisierten Rettung im Fall eines Unfalles bei und unterstützen die Rettungskräfte bei der Rettung Deines Lebens. Nach den Erfahrungen der Feuerwehren und anderer Hilfsdienste kann mit einer vorhandenen Rettungskarte die durchschnittliche Rettungszeit auf ein Drittel verkürzt werden.

Standardisiert und einheitlich in Europa wird dieser Aufkleber am linken oberen Rand der Windschutzscheibe, in Fahrtrichtung, angebracht. Die dazugehörige Rettungskarte, auch Rettungsdatenblatt genannt, wird hinter der Fahrersonnenblende aufbewahrt. Dieses Verfahren gilt, bis flächendeckend in ganz Europa eine elektronische Datenübermittlung über das Kennzeichen des Unfallfahrzeugs direkt an die Unfallstelle möglich ist.

Der Hinweisaufkleber von uns ist zusätzlich mit einem QR-Code versehen und kann von den Rettungskräften per Smartphone oder Tablet-PC ausgelesen werden.

Wir empfehlen daher (Checkliste):
1.
Drucke die Rettungskarte Deines Fahrzeuges in Farbe aus, damit Problembereiche klar erkennbar sind.
Hier geht es zum Downloadbereich der Rettungskarten:
www.tuev-sued.de/rettungskarte

2.
Prüfe anhand der Typbezeichnung und der Kontur, ob die ausgedruckte Rettungskarte Deinem Fahrzeug entspricht.

3.
Für alle Rettungskräfte wurde international kommuniziert, dass die Rettungskarte nur hinter der Fahrer-Sonnenblende befestigt werden darf. Bitte falte die bedruckte Seite nach innen, um ein Ausbleichen zu vermeiden.

4.
Aufkleber „Rettungskarte im Fahrzeug“ am linken oberen oder unteren Rand der Windschutzscheibe anbringen (in Fahrtrichtung).

Unseren TÜV Aufkleber „Rettungskarte im Fahrzeug“ kannst Du hier kostenlos anfordern: http://www.autoerlebniswelt-rettungskarte.de

Das könnte Dich auch interessieren: